Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Veranstaltungen Heikes Kolumne Bilder News Archiv Hundesport Personen Vorstand Mitglieder Sieger Jugend Formalitäten Anfahrt Zeiten Kosten Termine Impressum Gästebuch Welpenspiel Junghunde Unterordnung Gruppe Geräte Wettkampf Vierkampf I Vierkampf II Hindernislauf Geländelauf CSC QSC Shorty Links 

Hundesport

wir möchten gerne den Inhalt unserer zwei Stunden samstags von 15.00 bis 17.00 Uhr für Sie beschreiben.In der ersten Stunde machen wir Gruppenarbeit, d. h. alle Hunde und ihre Hundeführer gehen gemeinsam auf die Platzanlage.Im Vordergrund des Trainings steht hier das Sozialverhalten Ihres Hundes. Wir wählen verschiedene Übungen, die darauf abzielen, dass Sozialverhalten der Hunde zu stärken und zu fördern.Wichtig ist uns dabei, dass nicht nur der Hund, sondern auch Sie, als Hundeführer gestärkt werden ;-).Denn nur ein Hundeführer, der lernt Signale seines Hundes wahrzunehmen und Offenheit zeigt, verschiedene Dinge auszuprobieren, kann mit seinem Hund zu einer Einheit werden und der Hund wird schnell auf seinen Hundeführer reagieren. Neben dem Sozialverhalten Ihres Hundes ist es auch unser Ziel, dass ihr Hund ein Grundgehorsam lernt und Sie verschiedene Möglichkeiten kennen lernen, diesen Gehorsam zu erreichen, was sich nicht immer als einfach erweist. Denn auch dieses kennen wir aus eigener Erfahrung und wissen dadurch, dass wir alle als Hundeführer viel Zeit,Ausdauer und Geduld mitbringen müssen, um den "Gehorsam" unseres Hundes zu erreichen. Dabei müssen wir schmerzlich erkennen, dass nicht die Hunde die Fehler machen, sondern wir die Hundeführer.In der zweiten Stunde findet die Gerätestunde statt. Hierbei achten wir darauf, dass wir die Gerätebahnen immer wieder verändern und dadurch Abwechslung für Hund und Hundeführer entsteht.So bauen wir zum Beispiel den Slalom, Dreisprung und die Hindernisbahn auf, die auch im Vierkampf gefordert wird.Auch CSC und Shorty sind bei uns und unseren Gästen beliebte Hindernisbahnen. Wir denken uns immer wieder neue Fun-Parcours aus, die keiner vorgegebenen Turnierordnung entsprechen, sondern eine neue Herausforderung für den Hund und den Hundeführer darstellen. Bei der Gerätestunde wird nicht nur die Fitness des Hundes gefördert, sondern auch Herrchen kommt ganz schön ins Schwitzen :-). Hierbei ist uns wichtig, dass Sie als Hundeführer auch mitentscheiden, wann ihr Hund oder auch Sie geschafft sind ;-). Bei den Geräten geht es aber nicht nur um die Förderung der Fitness, sondern auch der Gehorsam des Hundes wird gefordert. Zum Beispiel entscheidet der Hundeführer durch ein Kommando, ob der Hund über ein Hindernis springt oder nicht. Auch bestimmt der Hundeführer die Geschwindigkeit seines Hundes.Schön wäre es, wenn Sie für unsere Stunde Folgendes beachten:- festes Schuhwerk, wettergerechte Kleidung, keine Flexileine,Leckerchen und Lieblingsspielzeug mitbringen.Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mal in unserer Stunde vorbeischauen.Ihre Trainer Norbert und Sandra Geus

Liebe Gäste,



Hundesportverein Niederkassel